Nutella-Muffins

Nutella-Muffins

Heute möchte ich Euch ein frisch kreiertes Rezept vorstellen: Schokoladenmuffins mit cremigem Nutella-Kern. Klingt sündig gut – ist es auch! Anlass für dieses Experiment war der Wunsch meines Bruders zu seiner heutigen Angelobung beim Bundesheer einen richtigen Genusstag einzulegen. Da ist die Kombination aus Nutella und Muffins genau das richtige (findet er auch):

Ihr braucht:

  • 100 g Nutella
  • 200 g Butter
  • 200 g Zucker
  • 350 g Mehl
  • 30 g Kakao
  • 1 Päckchen Schokopudding (Pulver)
  • 1 Tl Backpulver
  • 50 g Bitterschokolade (85%ig)
  • 2 Eier
  • 250 ml Milch
  • Haselnusskrokant
  • Vanillepulver
  • Salz

So geht’s:

  1. Mit einem Teelöffel Nutella-Kügelchen (siehe Bild) in Pralinenförmchen oder auf Backpapier setzen und für mindestens 15 Min. in das Tiefkühlfach.
  2. Die weiche Butter mit dem Zucker vermixen. Milch, Eier, Salz und Vanillepulver dazu.
  3. Mehl, Backpulver, Kakao und Puddingpulver unterrühren.
  4. Die Schokolade hacken und ebenfalls unterheben.
  5. Einen Löffel Teig in die Muffinförmchen setzen, dann ein gefrorenes Nutellabällchen darauf und mit einem Löffel Teig zudecken. Den Haselnusskrokant darüber verstreuen.
  6. Auf 180°C Umluft für ca. 15 Minuten in den Ofen.
Advertisements