Rens‘ Powerfood

SONY DSC

Vor einem Monat schon habe ich mir ein neues Buch gegönnt – keinen Roman, aber ein Kochbuch. Ihr müsst wissen, ich liebe Kochbücher, wenn sie schön aufgemacht sind, tolle Rezepte mit hübschen Photos verbinden und eine gewisse Linie verfolgen. Genau so ist Rens Kroes viel gehyptes Powerfood. Bisher ist es nur auf Niederländisch erschienen, aber das hielt mich von einer Bestellung nicht ab. Ich kann zwar kein Niederländisch, aber glaubt mir, mit ein bisschen Kochgrundwissen und Englisch- und Deutschkenntnissen ist die Sprache alles andere als ein Problem! An Powerfood gefällt mir einfach alles – die atemberaubend schöne Rens im Pyjama naschen zu sehen, ihre tollen, farbenfrohen und vor allem gesunden, frischen Essenskreationen und die dicken Seiten des Buches sprechen alle Sinne an und lassen mich sofort in die Küche eilen wollen. SONY DSC Da ich momentan einen ziemlich strengen Stundenplan habe, komme ich zwar nicht so viel zum Kochen, aber was ich bisher ausprobiert habe, war ein Gedicht! SONY DSC Das Bananenbrot, ein Klassiker der Generation Healthy Foodporn, ist schnell gemacht und schmeckt richtig saftig. Es werden keine außergewöhnlichen oder völlig überteuerten Zutaten verlangt, was nicht unbedingt selbstverständlich ist – hier muss ich aber gestehen, dass meine Küche im Bereich Superfoods sehr gut ausgestattet ist. SONY DSC Der grüne Smoothie als Kickstart in den Tag ist nicht nur unglaublich lecker, sondern liefert auch genug Energie für eine längere Lernsession. SONY DSC Als nächstes möchte ich den Regenbogen-Salat ausprobieren, weil der so herrlich frisch aussieht und toller Kontrast zu dem tristen Herbstwetter ist. SONY DSC Alles in Allem ist das Buch eine dringende Kaufempfehlung, da Rens nicht nur wunderschön, sondern auch sehr sympathisch ist und mit vielen Tipps und Wissenswertem weg von skinny hin zu einem gesunden Körper- und Essensgefühl führt. Wer sich nicht über Niederländisch traut, muss sich noch ein wenig gedulden, kann aber vorerst ihren Blog auf Englisch lesen – dort finden sich übrigens auch einige Rezepte zum Ausprobieren! SONY DSC

Advertisements