Autumn Eyes

SONY DSC

Mit den kühleren Temperaturen ist auch die Lust, wieder tiefer in die Schminkkiste zu greifen, zurückgekehrt. Da mir im Sommer leider mein wunderbarer Long Lasting Stick Eyeshadow von Kiko die letzten Dienste erwies, habe ich Wochen lang mit den um einiges kostenintensiveren, aber in höchsten Tönen gelobten Ombre Black Star Cream Eyeshadow Sticks von by Terry geliebäugelt. Die Vernunft hat immer dagegengewettert, da meine Makeup-Abteilung schon überquillt vor lauter Sammelwut.  Mit einem sehr großzügigen Geburtstagsgutschein von Douglas, den ich schon total vergessen hatte, war die Vernunft plötzlich stillgelegt und Misty Rock und Blond Opal landeten in meinem Einkaufskorb und später auch auf meinen Augen. Anfänglich hielt sich meine Begeisterung in Grenzen und ich trauerte weiterhin dem Kiko-Liebling nach. Doch mittlerweile, und mit ein bisschen Pinsel- und Fingertechnik, bin ich sehr glücklich über die beiden unheimlich weichen, satten und cremigen Farben, die das Schminken in der früh so sehr beschleunigen.

SONY DSC

Auch mein L’Oreal Super Liner ist ein Favorit, den ich immer wieder in schwarz und braun nachkaufe. Er lässt sich sehr leicht anwenden – sage ich als wirklich nicht Eyelinerbegabte – und behält lange seine intensive Farbe.

SONY DSC

Um auch aus meinen Wimpern das beste herauszuholen -manche Leser wissen ja bereits, dass ich mit kurzen und geraden bedacht wurde- verwende ich derzeit ohne Pause den Lancôme Hypnose Volume-à-porter*, der im Juni neu bei Douglas eintraf. In Kombination mit einer Wimpernzange habe ich mich absolut in den Mascara verliebt und kann es manchmal gar nicht glauben, wie viel er aus meinen Federn macht.

SONY DSC

Die meistverwendete Lidschattenpalette in meinem Badezimmer ist natürlich die Urban Decay Naked 3, die mir die liebe Barbara auf unserer Berlinreise so schmackhaft gemacht hat, dass ich sie kurz darauf einfach haben musste. Ich glaube, Ihr habt alle schon Reviews gelesen und Swatches gesehen, weshalb ich nur kurz bestätigen brauche, dass sie wirklich so toll ist, wie behauptet wird – auch wenn manche Farben ein wenig abbröckeln, bei dem Preis und der Textur aber völlig verkraftbar.

SONY DSC

Ein ganz besonderer Schatz, den ich meiner Mama in letzter Zeit häufiger mal entwende, ist der wunderschöne Lidschattenquad Pure Chromatics (No. 19) von Yves Saint Laurent, dem Meister aller schöner Makeupprodukte.

SONY DSC

Die Farben lassen sich extrem gut verblenden, sind sehr weich und bröckeln nicht ab. Einzig der sehr hohe Schimmeranteil passt nicht zu allen Anlässen bzw. Geschmäckern. Aber mir gefällt’s.

SONY DSC

SONY DSC

Ganz zum Schluss möchte ich noch eine kleine Liebeserklärung an das wunderschöne Gesicht im Hintergrund, das Lorelle Rayner gehört, abgeben. Sie hat nicht nur einen Exklusivvertrag mit Louis Vuitton, sondern trägt ihre Haare auch so perfekt unperfekt, dass jede Pariserin, allen voran Caroline de Maigret, neidisch wäre.

lorelle-rayner-interview-germany-paris-6-700x1049

Photo via interview.de

* PR-Sample: Dieses Produkt wurde mir kostenlos zum Testen zur Verfügung gestellt. Mit freundlichem Dank an Parfümerie Douglas GmbH.

Advertisements