Birne und Nuss meets Kuchen [Ein Birnendilemma]

Ich habe in den letzten Wochen kiloweise überreife, unheimlich süße Birnen geschenkt bekommen. So viele, dass sie sich in meinem Kühlschrank und auch auf der Terrasse zu stapeln begannen und ich gar nicht mehr wusste, wo hin mit ihnen. Ein fruchtiger Obstsalat oder auch das Paradies für Mücken. Die wollten es sich seither richtig gemütlich machen in meiner Küche, lauerten hinter jeder Ecke und flogen mir manchmal tatsächlich auch aus dem Eisfach entgegegen. Unglaublich, diese Biester! Haben anscheinend ein bisschen Vampirgen in sich und sind quasi unsterblich –  in einem Kampf wäre ich eher Goliath als David gewesen. Das Problem musste also anders gelöst werden. Nachdem ich Pinterest und Blogs nach Rezepten für mein kleines Birnendilemma durchforstet hatte, mir aber nichts so wirklich gefallen wollte, hab ich mich also an einer eigenen Kreation versucht, die ich jetzt zu Herbstkuchen No. 2 dieser Saison erklärt habe.

Das Rezept ist pipieinfach, schnell gemacht und schmeckt auch schon ein bisschen nach Weihnachten. Außerdem ist es mal wieder healthy und kommt deshalb in meine Kategorie Powerfood.

SONY DSC

Ihr braucht:

  • 100g Buchweizenmehl
  • 40g gemahlene Mandeln
  • 100g Trockenpflaumen
  • 40ml Kokosöl
  • 50ml Wasser
  • Zimt
  • Vanille
  • 3 Birnen (à 120g)
  • 2 El Honig oder Ahornsirup
  • 1 Tl Honig + 2 El Wasser

Und so geht’s:

  1. Den Ofen auf 180°C Umluft vorheizen.
  2. Die Birnen schälen und in Würfel schneiden.
  3. Birnen, Mehl, Zimt, Vanille und gemahlene Mandeln in einem Mixer mit Wasser, Honig und dem geschmolzenen Kokosöl vermegen.
  4. Die Trockenpflaumen in kleine Stückchen schneiden und unter den Teig unterheben.
  5. In eine gefegtete Form füllen, mit Walnüssen besetzen und für etwa 15 Minuten backen.
  6. Sobald der Kuchen fertig ist, 1 Tl Honig mit warmem Wasser vermengen und über den Kuchen streichen.

Die Birnen müssen im Mixer nicht ganz fein passiert werden, sodass man beim Reinbeißen auf kleine Obststückchen trifft. Schmeckt himmlisch!

SONY DSC

SONY DSC

Advertisements